Logo Freie Kunstschule Hamburg - FIU            
    Sommersemester 2017
Seminare

Die Wege des Kunststudiums formen sich individuell nach den Zielsetzungen je­des Studierenden. Seminare und Arbeitsgruppen geben Impulse, die aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Entscheidend ist die eigene Arbeit. Die Schu­le gibt nach Möglichkeit jedem Experiment den nötigen Raum und die erforderliche Zeit. Dafür stehen Werkstatträume der Kunstschule rund um die Uhr zur Verfügung.
   
  STARTSEITE STUDIUM   |   SEMINARE   |   ARBEITSGRUPPEN   |   ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN   |   AUSSTELLUNGEN   |   BILDER LEHRENDE   |   KONTAKT
               
    Forum   Wir befragen Werke (FORUM)
Im Forum können Studierende und Lehrende eigene Arbeiten, Themen und Fragen einer offenen Runde von Mitstudierenden und Lehrenden vorstellen. Das allseitige Gespräch hilft Wahrnehmung, Denken und Urteilsvermögen zu entwickeln und weitere Arbeitsschritte in Gang zu setzen. Parallel dazu können Fragen zur Kunst der Vergangenheit und Gegenwart aufgegriffen werden.

Freitag, 16.00 Uhr, 14-tägig (Nach Verabredung)
   
               
    Schulgestaltungsgruppe   Die Schulgestaltungsgruppe
In der Schulgestaltungsgruppe wirken Studierende, Lehrende und Vereinsmitglieder zusammen, um alle die Schule betreffenden Arbeitsvorgänge im Sinne des Satzungszweckes zu tragen..

Nach Bedarf

   
               
    Studienplanung
Wolfgang Genoux
  ›Plastik ist alles.‹ (Joseph Beuys)
Studienplanung und die Werkzeuge ihrer Umsetzung
Im Mittelpunkt stehen Erkenntnisfragen. Sie richten sich auf Phänomene in den unterschiedlichsten Formen ihrer Materialisierung; "Chaos, Rhythmus, Form", Beuys' plastische Theorie, begleitet unsere Arbeit.
Bildhauerei, Malerei, Zeichnung, Aktionskunst, Erarbeitung von Berufsperspektiven stellen sich in diesem Zusammenhang als Sonderfälle genereller Schöpfungsprozesse dar und zugleich als unverzichtbare Übungsfelder in Raum und Zeit.
Neben der Erarbeitung individueller Aufgaben wenden wir uns in diesem Semester weiterhin den Themen "Figur" und "Objekt" zu, sowie ausgewählten Themen der Kunst und Wissenschaft, die von Studierenden und Gästen in Referaten bearbeitet werden, u.a. über Rudolf Steiners »Wahrheit und Wissenschaft« und über ausgewählte Themen aus den Naturwissenschaften.

Montag, 15.00 Uhr

Orientierungsklasse
Mittwoch, 15.00 Uhr
   
               
    Individuelle Arbeitsgespräche
Wolfgang Genoux
  Jederzeit nach Vereinbarung, Telefon 040 390 13 53 oder per E-Mail
Freie Kunstschule Hamburg
   
               
    Malerei, Zeichnung
Stephan Stüttgen
  2 Tage-Workshop mit Stephan Stüttgen. Termin wird bekannt gegeben


   
               
    Zeichnung - Malerei
Angelika Holzmann
  Mensch und Raum
ab ca. Mai Exkursionen ins Stadtgebiet
Montag, 18.00 Uhr
   
               
    Plastik - Skulptur
Angelika Holzmann
  Unterstützung individueller Arbeitsvorhaben, Abguss.

Dienstag, 18.00 Uhr
   
               
    Arbeitsgespräche
Karin Genoux
  Studienplanung und individuelle Arbeitsgespräche zu allen Werkprozessen, u. a. Malerei, Zeichnung, Plastik.

Termine nach Vereinbarung, Telefon 040 390 13 53 oder per E-Mail
E-Mail-Adresse Freie Kunstschule Hamburg
   
               
    Aktzeichnen
Diethard Meyer
  Mittwoch, 19.00 Uhr    
               
    Plastik
Diethard Meyer
  Planung und Begleitung plastischer Arbeit
Eingebunden in die Planung von Skulpturen und Objekten werden Grund­kenntnisse und Fähigkeiten in der Zeichnung und in der Bearbeitung verschiedener Werkstoffe vermittelt. Dabei richten sich die ›handwerklichen‹ Entscheidungen nach den jeweils anliegenden Projekten der Studierenden und bestimmen maßgeblich deren Ausdrucksqualitäten.

Mittwoch, 11.00 Uhr und nach Vereinbarung
   
               
    Exkursionen
Olaf Pascheit
  Exkursionen zur documenta 14 nach Kassel (und Athen???)
mit gezielten Vor- und Nachbereitungen zur Geschichte der documenta und auch anderer Großausstellungen wie Skulpturen-Projekte Münster und der Biennale Venedig. Blockseminar,
 
Termine nach Absprache
   
               
    Photografie
Olaf Pascheit
  Arbeitsgespräche zum Thema Fotografie
Individuelle Arbeitsgespräche zu eigenen Arbeitsvorhaben.
Termine nach Absprache
   
               
               
    Bewusstseinsgeschichte
Adam Muminović
  Kunst und Magie im Abendland
Was ist das eigentlich: Magie? Welches Weltbild steckt dahinter? Welche Überlieferungen gibt es und wo liegen ihre Ursprünge? Was haben Magie und Wissenschaft miteinander zu tun, was Magie und Kunst? Ausgehend von der Kunst kann eine Betrachtung der Geschichte der Magie nicht nur als Kritik am Vernunftbegriff der Aufklärung verstanden werden, sondern noch mehr leisten: Nämlich Auswege aus der gegenwärtigen Krise aufzeigen..

Termine werden bekannt gegeben
   
               
    Freie Kunstschule Hamburg
Außenstelle Buxtehude

Ulrich Sauer
  In den Werkstatträumen meines Betriebes (Schmiede, Schlosserei) und auf dem freien Feld spreche ich mit Studierenden über Arbeitsideen und helfe bei der Umsetzung. Schwerpunkt ist die Arbeit mit Holz und Metall, Zeichnung und Wasserfarben.

Termine nach Vereinbarung
Telefon 04161 74 14 84 oder 0160 649 84 12
   
               
    Berufsbild
Marko Götz
  Das Berufsbild des Restaurators
Historische Techniken, Materialkunde, Maltechnik, Fragen der Oberflächenbehandlung an Bildträgern und Plastik, Besprechung der Arbeiten.

Termine nach telefonischer Absprache (01515 254 26 57).

   
               
               
                 
                 
                 
                 
                 
  STARTSEITE STUDIUM   |   SEMINARE   |   ARBEITSGRUPPEN   |   ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN   |   AUSSTELLUNGEN   |   BILDER LEHRENDE   |   KONTAKT